Sauber! Bio-Handseife selber herstellen

Flüssigseife ist nicht so gut für die Umwelt. Immer, wenn Du Flüssigseife aus dem Discounter kaufst, kaufst du die Einweg-Plastikverpackung mit. Außerdem enthalten die meisten derartigen Produkte synthetische Tenside und andere künstliche Stoffe. Falls du es „natürlicher“ magst und zusätzlich auch noch Geld sparen möchtest, kannst Du ganz einfach Bio-Handseife selber herstellen. Für etwa 300 ml Flüssigseife brauchst Du folgende Zutaten:

Und so stellst Du die Seife her:

  1. Seife mit einer Küchenreibe fein reiben. Zunächst nur einen Teil der Seife mit dem Wasser in einen Topf geben.
  2. Mit einem Schneebesen rühren und unter Rühren zum Kochen bringen.
  3. Abkühlen lassen und dabei rühren.
  4. Mit der Zeit wird die Seife dickflüssiger, das kann mehrere Stunden dauern.
  5. Falls sie nach 12-24 Stunden noch zu flüssig ist, ggf. etwas mehr Seife ergänzen, nochmal erwärmen und abkühlen lassen, nachdem sich alles aufgelöst hat.
  6. Optionale Pflegezutaten dazugeben und mixen.

Falls Du keine Flüssig- sondern lieber Naturseife willst, schau doch mal bei Smarticular vorbei:
https://www.smarticular.net/selbstgemachte-naturseife-dein-erstes-rezept

Quelle: https://www.smarticular.net/handseife-fluessig-selber-machen-schmierseife