Liebe – jetzt auch vegan!

Wer war noch nie in der Situation? Mit 16 oder 17 Jahren akward im DM rumspazieren um dann im Vollsprint zur endlich leer gewordenen Kasse zu rennen. Der Person an der Kasse bloß nicht in die Augen schauen, schnell bezahlen und SIE dann ganz tief in den Rucksack stecken. Mit den Jahren sind meine Kondom-Einkäufe zum Glück entspannter geworden. Vor allem seitdem ich weiß, dass es jetzt auch nachhaltige, faire und vegane Kondome gibt.

Die meisten Kondome bestehen aus Naturkautschuklatex, welches aus der Latexmilch des Kautschukes gewonnen wird. Die meisten Hersteller verwenden bei der Verarbeitung des rohen Kautschuks zu Latexkondomen Kasein, also ein Milchprotein, als Hilfsmittel. Bei veganen Kondomen dagegen wird bei der Herstellung auf Kasein verzichtet, stattdessen werden pflanzliche Stoffe benutzt, wie zum Beispiel ein Distelextrakt.

Der Vorteil veganer Kondome ist nicht nur, dass sie nachhaltig sind, es wird auch auf faire Produktionsbedingungen geachtet.

Da wir von einleuchtend wollen, dass ihr euch vor allem in der Weihnachtszeit ganz besonders lieb habt, starten wir eine Verlosung veganer Kondome. Schreib uns einfach eine nette Nachricht mit dem Betreff „vegane Kondome“ bis zum 14.12. an gewinnspiel@einleuchtend.org und schon bist Du dabei. Den Gewinn kannst Du Dir am 16.12. (einleuchtend Sitzung) an der HTW abholen.