Der Schatz in der Mülltonne

Supermärkte- Der Inbegriff unserer Konsumgesellschaft.

Ein viel zu großes Angebot für den Kunden führt zu Unmengen von Lebensmitteln die täglich entsorgt werden. Ausschlaggebend kann eine kleine Delle, ein Sortimentswechsel oder ein drohender Ablauf des Haltbarkeitsdatum sein, was jedoch bekanntlich keinen direkten Einfluss auf die Qualität nimmt. Eine Möglichkeit diesem Irrsinn entgegenzuwirken ist „Containern“. Die Idee dahinter ist einfach, nachhaltig und kostensparend. Du rettest die entsorgten Lebensmittel und verwertest diese. Dabei wirst du überrascht sein, welche Vielfalt Du entdeckst und deine Kreativität in der Küche wird gefordert werden. In vielen Ländern, wie z.B. Dänemark ist Containern sehr verbreitet. Momentan ist es in Deutschland noch illegal, weil der Müll laut Gesetz dem Supermarkt gehört. Um das zu Ändern haben wir unten eine Petition, die Du gerne unterzeichnen kannst sowie ein paar Infos zum Containern. Beim nächsten Einkauf ist es auch ein kleiner, erster Schritt die Patenschaft für einen schrumpligen Apfel zu übernehmen. Ansonsten schnapp dir mutige Freunde, schwing Dich auf dein Rad fahre hinter den nächsten Supermarkt!

Petition

https://weact.campact.de/petitions/containern-ist-kein-verbrechen-1

Info und Fakten

https://daslamm.ch/18-tipps-zum-containern/
https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2019/09/lebensmittelverschwendung-berlin-brandenburg-aldi-lidl-rewe-edeka-penny-netto-kaufland-metro-real-vergleich.html