Kümmere dich doch um dich selbst (und andere)!

Dunkel, grau und kalt – So sind die Tage momentan. Das Sonnenlicht wird auch weniger, am Samstag ist schon der kürzeste Tag des Jahres. Der Winter bietet einige Gründe in Tristesse zu verfallen.

Aber halt, stopp! Die dunkle Jahreszeit ist auch die Zeit, in der wir viel Augenmerk auf das Innere legen. Wir scharen Familie und Freunde um uns und bringen Licht ins Dunkel, gestalten helle und warme Momente in trauter Runde. Soweit die Theorie. Die Realität sieht anders aus, die Zeiten sind hektischer geworden. Neben der Werbung, die uns ständig anbrüllt, wir sollen doch bitte mehr und größere Sachen kaufen, benachrichtigt uns die Online-Welt mit ihren Klick-Spielen und Cat-Content darüber, dass sie weiterhin unsere Aufmerksamkeit will.

Das finden wir doof! Daher wollen wir diese Woche Tipps und Denkanstöße geben, wie Du trotz Dunkelheit eine schöne Zeit, abseits vom Trubel der Medien verbringen kannst. Klingt verlockend?! Ab morgen geht es los.